ADS und ADHS

An dieser Stelle soll es nicht um eine weitere Informationsseite zum Thema ADS und / oder ADHS gehen. Ich gehe davon aus, dass Sie sich zu diesem Thema bereits umfassend informiert haben und auf der Suche nach einer akzeptablen und bezahlbaren Lösung sind, mit einem überschaubaren Aufwand, sowohl in finanzieller als auch in zeitlicher Hinsicht.

Deshalb hier in aller Kürze nur die wichtigsten Dinge zum Thema:

ADS und ADHS werden immer häufiger diagnostiziert. Mittlerweile sind von 100 Kindern wahrscheinlich 6 bis 7 betroffen. Damit ist es die am häufigsten auftretende Verhaltensstörung.

Viele Betroffene, sowohl Eltern als auch Kinder, fühlen sich dieser Störung hilflos ausgeliefert. Angebotene Therapie- bzw. Behandlungsmöglichkeiten bringen oft nicht den gewünschten Erfolg oder sind sehr langwierig, manchmal auch sehr kostenintensiv. Die Gabe von Medikamenten bewirkt in vielen Fällen bloß eine Ruhigstellung, ist oft von den Eltern auch nicht gewollt oder wird mit einem schlechten Gewissen bezahlt.

Infolge dieser klassischen Behandlungsansätze und der damit verbundenen, leider nur geringen Chancen auf Besserung macht sich unter den betroffenen Familien Resignation breit. ADS bzw. ADHS müssen wohl akzeptiert werden.

FALSCH!

Es gibt zumindest noch eine andere Möglichkeit. Die Hypnose.
Mit Hypnosesitzungen kann man dem Kind, aber auch den Eltern dabei helfen, sich zu entspannen und mit ADS bzw. ADHS besser umzugehen.

Es können ungewollte Verhaltensweisen beseitigt, zumindest aber abgeschwächt werden, die Aufmerksamkeitsspanne lässt sich heraufsetzen, der oder die Betroffene wird ausgeglichener und ruhiger. Die Konzentration lässt sich erhöhen, unerwünschte Reaktionen können schon vor der Eskalation einer Situation vom Betroffenen erkannt und unter Kontrolle gebracht werden.

Um zu sehen, wie die Hypnose wirkt, möchte ich Ihnen anbieten, eine kostenlose Hypnoseanwendung auszuprobieren. Laden Sie sich diese als mp3 einfach hier herunter. So können Sie auch gleich feststellen, ob Ihnen bzw. Ihrem Kind meine Stimme angenehm ist.
Hören Sie diese Hypnoseanwendung täglich über einen Zeitraum von mindestens 1 Woche und beobachten Sie einmal die Veränderungen.

Sollten Sie anschließend zu der Überzeugung gekommen sein, dass Hypnose einen möglichen Ausweg oder wenigstens eine Linderung bzw. Erleichterung für Sie sein kann, dann laden Sie sich die Hypnose bei ADS bzw. ADHS einfach für nur einmalig 17,00 € herunter.
Sie können diese Hypnoseanwendung immer und immer wieder benutzen, am besten täglich über einen Zeitraum von mindestens 4 Wochen.

Diese Hypnose bei ADS / ADHS beinhaltet folgende Punkte:

  • Konzentration auf einzelne Dinge
  • Konzentriertes Zuhören
  • Verlängerung der Aufmerksamkeitsspanne
  • Bewusstes Machen von kurzen Pausen