Gastartikel von Ralf Maleska jr.

(Ralf jr. spielte aktiv Basketball im Nachwuchsteam des MBC – Mitteldeutscher Baketballclub, den MBC Jungwölfen)

 

Sport und Hypnose sind 2 Komponenten, die gut voneinander profitieren können, vor allem die sportlichen Leistungen. Durch Hypnose können Techniken, Code-Wörter, etc. verankert werden, um zur Leistungssteigerung beizutragen. Hypnose trägt außerdem zur Verbesserung der eigenen Stärken bei, ebenso wie es sportliche Schwächen beseitigen kann. Die Regenerationspausen können besser ausgeschöpft werden und man fühlt sich fitter und konzentrierter in den nächsten Trainingseinheiten. Man kann mit Sport-Hypnose gezielt Blockaden beseitigen, und so bisherige Leistungen überbieten.

Dies tun auch Spitzensportler bzw. Trainer wie z. B. Tiger Woods oder auch Jürgen Klinsmann, der mit Mentaltechniken seine Spieler abseits vom Platz unterstützte.

Aber vor allem Tiger Woods steigert seine Leistungen mit Hypnose maßgeblich. Er wurde mal gefragt, ob er sein Spiel für perfekt halte und er antwortete, dass er jeden Tag versucht, sein Spiel noch weiter zu verbessern. Und genau dazu trägt Hypnose bei. Sie hilft ihm, seine Abläufe noch perfekter auszuführen.

Aber nicht nur Spitzensportler können davon profitieren. Auch sie, ob sie nun Hobbysportler oder Leistungssportler sind. Sie können ihre Ausdauer steigern, ihr Selbstbewusstsein stärken oder ihre Kritikfähigkeit verbessern.

Wer profitiert alles davon?

Am meisten natürlich sie selber, aber auch ihr Verein und ihr gesamtes Umfeld. Weil Hypnose nicht nur zur sportlichen Leistungssteigerung beiträgt, sondern zusätzlich entspannt. Sie werden gelassener, können die Dinge aus einem anderen Blickwinkel betrachten und ihre vorherigen Fehler besser nachvollziehen.

Ich selbst habe positive Erfahrungen mit Sporthypnose gemacht. Ich habe nach der ersten Behandlung schon einen entscheidenden Unterschied gemerkt. Ich war konzentrierter, habe mich nicht von nebensächlichen Dingen ablenken lassen und konnte meine Fehler besser analysieren und gezielt daran arbeiten. Ich habe effektiver trainiert und so eine höhere Leistungssteigerung bei mir selber feststellen können. Jeder, der im Sport besser werden will, kann diese Möglichkeit in Anspruch nehmen. Ich selbst war am Anfang etwas skeptisch, freue mich aber nun, es gemacht zu haben und kann es nur weiterempfehlen.