Subliminaltherapie nach Dr. Yager

Der große Vorteil der  Subliminaltheorie nach Dr. Yager, auch bekannt  als Yager Code oder Yagerian-Therapy, besteht darin, dass der Klient nicht bewusst an der Lösung des Problems teilhaben muss. Das ist manchmal wünschenswert z.B. bei Geheimnisträgern oder wenn mann sich an bestimmte Dinge bzw. Vorkommnisse  nicht erinnern möchte. Bei der Yager-Therapie werden die mentalen Fähigkeiten…

weiterlesen →

Angst vom Zunehmen, wenn ich aufhöre zu rauchen

Viele Raucher befürchten eine Gewichtszunahme, wenn sie aufhören zu rauchen. Dazu sollten Sie folgendes wissen: Die häufigsten Ursachen für eine Gewichtszunahme für angehende Nichtraucher sind: Ersatzbefriedigung (es werden Alternativen zum Rauchen gesucht – meist Süßigkeiten) Ca. 200 bis 300 kcal im normalen Tagesverbrauch, die der Körper nicht mehr zum Abtransport der Giftstoffe aus dem Körper…

weiterlesen →

Hypnoanalyse bzw. aufdeckende oder auflösende Hypnose

Mit Hilfe der Hypnoanalyse oder auch aufdeckenden Hypnose ist es möglich, die emotionalen Ursachen einer Krankheit bzw. eines ungewollten Verhaltens aufzudecken und zu bearbeiten. Denn alles, was wir jemals erlebt haben, wird zusammen mit den damit verbunden Gefühlen bzw. Emotionen gespeichert. Und genau diese Emotionen sind es, die uns das Leben oft schwer machen. Werden…

weiterlesen →

Hypnose bei ADS / ADHS

An dieser Stelle soll es nicht um eine weitere Informationsseite zum Thema ADS und / oder ADHS gehen. Ich gehe davon aus, dass Sie sich zu diesem Thema bereits umfassend informiert haben und auf der Suche nach einer akzeptablen und bezahlbaren Lösung sind, mit einem überschaubaren Aufwand, sowohl in finanzieller als auch in zeitlicher Hinsicht.…

weiterlesen →

Sport und Hypnose

Gastartikel von Ralf Maleska jr. (Ralf jr. spielt aktiv Basketball im Nachwuchsteam des MBC – Mitteldeutscher Baketballclub, den MBC Jungwölfen)   Sport und Hypnose sind 2 Komponenten, die gut voneinander profitieren können, vor allem die sportlichen Leistungen. Durch Hypnose können Techniken, Code-Wörter, etc. verankert werden, um zur Leistungssteigerung beizutragen. Hypnose trägt außerdem zur Verbesserung der…

weiterlesen →

Angst, Ängste, Angstörungen mit Hypnose behandeln

Wenn Sie auf diese Seite aufmerksam geworden sind, haben Sie wahrscheinlich bereits einen langen Leidensweg hinter sich. Sie haben sich in den Weiten des Internets über Ihre spezielle Angststörung informiert, haben gesucht, welche die erfolgversprechendste Methode ist, Ihre Angststörung zu besiegen oder zumindest besser mit ihr umzugehen. Sie wissen, dass laut Studien 80% der Menschen…

weiterlesen →

Heißhunger-Attacken überwinden

So überwinden Sie Heißhunger-Attacken! Heißhunger-Attacken dauern meistens nur ca. 15 Minuten. Und Sie können diese überwinden, indem Sie sich ablenken. Möglichkeiten wären z.B. mit jemandem zu telefonieren, ein wenig spazieren zu gehen oder auch sich die Zähne zu putzen. Eine weitere Möglichkeit ist der Akkupressur-Punkt zwischen Oberlippe und Nase. Diesen für ca. 15 Sekunden drücken,…

weiterlesen →

EU-Parlament beschließt, Schockbilder auf Zigarettenschachteln einzuführen

Mit Schockbildern auf Zigarettenschachteln soll das Rauchen in Zukunft auch in der EU noch unattraktiver gemacht werden. Eine wahrscheinliche Einführung hängt noch von den Verhandlungen mit den einzelnen Regierungen ab. Aber in ca. 2 Jahren soll es soweit sein. Quelle: www.spiegel.de Eine Bildergalerie zu möglichen Schockbildern finden Sie auch auf der Seite vom Spiegel. Wenn…

weiterlesen →

Nichtraucher werden – mäßige Erfolgsquote von E-Zigaretten

Wer sich das Rauchen abgewöhnen will, kann unterschiedliche Wege gehen. Möglichkeiten sind z.B. die E-Zigarette oder auch Nikotinpflaster. Nach einer neuseeländischen Studie schafften es 5,8 Prozent der Probanden, sich das Rauchen mit Hilfe von Nikotinpflastern abzugewöhnen. Mit einer E-Zigarette, die Nikotinlösung verdampft, waren 7,3 Prozent erfolgreich. Nikotinfreie Zigaretten hatten eine Erfolgsquote von 4,1 Prozent. Die…

weiterlesen →

Gesetzliche Unfallversicherung zahlt nicht für Sturz in der Raucherpause

Laut einem Urteil des Sozialgerichts Berlin (S68 U 577/12) gehört das Rauchen zum persönlichen Lebensbereich und ist damit nicht versichert. Dazu zählt nicht nur die eigentliche Raucherpause, sondern auch der Weg zum Raucherplatz und zurück. Im konkreten Fall hatte sich eine Pflegehelferin auf dem Rückweg von der Raucherpause durch Ausrutschen den Arm gebrochen. Die gesetzliche…

weiterlesen →

Page 1 of 2